Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Tandemflug

Wo treffen wir uns?

Wir treffen uns beim Gasthof Kohlhiasl. Dort ist auch unser Landeplatz, nach dem Flug werden wir also wieder dort ankommen. Rechne bitte auch damit, dass wir je nach Wetter nicht exakt auf die Minute planen können.

Die Adresse ist:

Oberschönauer Straße 44
83471 Schönau am Königssee


Wenn die Karte nicht richtig angezeigt wird, öffne sie im Vollbildmodus

Was soll ich beim Tandemflug anziehen?

Je weiter oben wir sind, desto kälter wird es. Nimm auf jeden Fall eine Jacke mit, zieh ruhig einen Pullover darunter, trage feste Schuhe und eine lange Hose. Bei Termikflügen, vor allem im Frühjahr, sind auch Handschuhe empfehlenswert.

Kann ich zum Gleitschirmfliegen Gepäck mitnehmen?

Grundsätzlich gilt: Je weniger desto besser. Im Idealfall hast du nichts außer deiner warmen Kleidung und deinen Wertsachen dabei.

Wie spontan kann ich mit euch fliegen?

Du kannst uns jederzeit spontan anrufen. Mit etwas Glück können wir dich heute noch für einen Tandemflug einplanen.

Bin ich beim Tandemflug versichert?

Wir legen größten Wert auf die Absicherung unserer Gäste. Bei allen Tandemflügen sind unsere Passagiere über ihren jeweiligen Piloten versichert. Jeder unserer Tandempiloten verfügt über die vorgeschriebene Passagierhaftpflicht-Versicherung.

Gibt es eine Altersgrenze beim Tandemfliegen?

Es gibt keine Altersgrenze für unsere Gäste. Bei Minderjährigen Passagieren benötigen wir aber eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Einen Vordruck kannst du hier herunterladen:

Gibt es körperliche Voraussetzungen für mich als Passagier?

Körperliche Fitness: Du solltest in der Lage sein, beim Start ein paar Schritte zu laufen, bevor wir abheben. Verfügst du über körperliche Einschränkungen oder du bist dir unsicher, sende uns doch einfach eine unverbindliche Anfrage.

Körpergewicht: Ein Gleitschirm ist nur für einen bestimmten Gewichtsbereich zugelassen, deshalb sollte sich dein Körpergewicht in etwa zwischen 40 und 90 kg befinden.

Ich habe Höhenangst. Kann ich trotzdem fliegen?

Wir haben auch schon Leute mit Höhenangst mit in die Luft genommen. Da wir uns im freien Luftraum bewegen und dort keinen Bezug zu einem Abgrund haben spielt die Höhenangst beim Gleitschirmfliegen keine große Rolle.

Fragen zum Gleitschirmfliegen

Was passiert, wenn man in ein Luftloch fällt?

Der oft gehörte Mythos, dass es böse Luftlöcher gäbe, hält sich hartnäckig. Es kann uns passieren, dass wir beim Durchfliegen einer Turbulenz ein Gefühl wie in einem losfahrenden Fahrstuhl bekommen. Das wars 🙂

Was ist der Unterschied zwischen Gleitschirmfliegen und Fallschirmspringen?

Fallschirmspringer oder Skydiver springen weit oben aus einem Flugzeug, dabei geht es hauptsächlich um den freien Fall.

Unser Gleitschirm-Startplatz eine steile Wiese, auf der wir anlaufen. Deswegen heißt das bei uns auch Starten und nicht Springen.

Was ist der Unterschied zwischen Gleitschirmfliegen und Paragliding?

Paragliding und Gleitschirmfliegen ist das Gleiche. Im österreichischen Raum wird fürs Gleitschirmfliegen öfter der Begriff Paragleiten oder für den Gleitschirm das Wort Paragleiter verwendet. Das ist recht ähnlich zum italienischen parapendio, was in etwa Schirm für den Hang bedeutet. Paragliding ist das englische Pendant.

Manchmal werden wir Gleitschirmpiloten auch Fetzen-Flieger genannt. Dieser Begriff kommt aus den Zeiten, als Drachenfliegen (oder Deltafliegen) noch viel weiter verbreitet war als Gleitschirmfliegen. Damals konnten sich wenige Leute vorstellen, dass man an so einem “Fetzen” paragleiten kann…

Bei welchem Wetter kann man fliegen?

Das Wichtigste: Verlasse dich bitte auf unsere Aussagen. Wir prüfen mehrmals täglich die Wetterlage und haben dabei schon jahrelange Erfahrung.
Vor allem Windstärke und Windrichtung haben einen Einfluss auf die Sicherheit beim Gleitschirmfliegen. Ist der Wind zu stark, können wir nicht starten. Ist der Wind zu schwach, erschwert das zwar den Start, trotzdem kann man sicher Fliegen. Bewölkung hat keinen Einfluss auf die Sicherheit.